Overstock hat den 19. Mai als Termin für die Gewährung der OSTKO-Wertmarken als Dividende an seine Aktionäre festgelegt. Sie erhalten einen Wertgutschein für je zehn OSTK-Aktien, die sie am 27. April halten, was bedeutet, dass insgesamt 4,37 Millionen Gutscheine verteilt werden.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Handel mit diesen Marken ausschließlich im alternativen Handelssystem von Overstock, tZERO, erfolgen wird, das ein durchschnittliches Tagesvolumen von weniger als 10.000 USD verarbeitet.

Bitcoin Trader

Dokumente, die am 7. April bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurden, kündigten den 19. Mai als geplantes Datum für die Übergabe des Overstock-Wertmerkmals an die OSTK-Aktionäre an. Overstock registrierte seine „Dividendenaktien“ und Bitcoin Trader bei der SEC, um sicherzustellen, dass die Token nach der Verteilung durch nicht mit dem Unternehmen verbundene Unternehmen frei übertragbar sind.

SEC verschiebt Entscheidung über den Umtausch von Overstock’s Affiliated Securities Tokens. Die Ankündigung folgt auf den geänderten Dividendenausschüttungsplan von Overstock, der von den Aktionären des Unternehmens am 13. Februar genehmigt wurde.

Führungskräfte aus Überbeständen erwarten, dass OSTKOs Abwurf aus der Luft tZERO zugute kommen wird

In einem auf der Overstock-Investoren-Website veröffentlichten Papier betonten CEO Jonathan Johnson und Vorstandsvorsitzende Allison Abraham ihre Erwartungen, dass die Verteilung von Wertmarken die Liquidität und den Wert von tZERO erhöhen wird.

„Wir hoffen, dass die Dividende die Makler ermutigt, sich an der tZERO-Plattform zu beteiligen und mit ihr in Verbindung zu treten“, schrieb das Paar und fügte hinzu

„[Wir] glauben, dass die erfolgreiche Ausgabe der Dividende anderen Emittenten und Marktteilnehmern demonstrieren wird, dass diese Technologie skalierbar ist und erhebliche Vorteile für alle Marktteilnehmer hat.

Traditionelle Märkte bleiben skeptisch gegenüber der von TZero unterstützten Wertmarken-Plattform

tZERO verarbeitet nur ein Volumen von 8.700 USD pro Tag. Der SEC-Antrag besagt, dass der Schlusskurs für den Handel mit OSTKO-Tokens in tZERO am 6. April 2020 10,00 USD betrug. Dies deutet darauf hin, dass die Wertmarke mit einer Marktkapitalisierung von 40,37 Millionen USD die am meisten gehandelte Wertmarke im Overstock-Handelssystem sein wird.

Aber die letzten OSTKO-Geschäfte, die auf der Plattform ausgeführt wurden, scheinen am 20. März stattgefunden zu haben, und OSTKO scheint im Jahr 2020 bisher nur 92 Token im Wert des Handels generiert zu haben. Und mehr als die Hälfte davon fand an einem einzigen Tag im März statt.

Das tZERO von Overstock wird in der ersten Hälfte des Jahres 2020 einen Börsenmakler eröffnen

Das einzige andere Token, das für den Handel mit tZERO zur Verfügung steht, ist das börsliche Werttoken der Börse, TZROP. Diese Marke erbrachte im März ein Handelsvolumen von 268.500 USD, was einem durchschnittlichen Tagesvolumen von nur 8.700 USD entspricht.

Bei so wenig Liquidität in tZERO bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen ein Abwurf von 4 Millionen Jetons an OSTK-Inhaber auf die Plattform haben wird.