Monat: Mai 2019

Nervige Facebook Verlinkungen ganz einfach entfernen

Facebook hat das Internet übernommen. Mit Facebook Connect können sich Benutzer nun mit ihrem Facebook-Konto auf vielen Websites anmelden. Dies macht den Zugriff auf Websites zwar bequem und erübrigt die Einrichtung neuer Benutzerkonten, bedeutet aber auch, dass Sie viele Ihrer persönlichen Daten und Internetnutzungsgewohnheiten mit diesen Websites von Drittanbietern teilen können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie facebook verlinkungen entfernen können.

Gehen Sie wie folgt vor

  • Öffnen Sie Ihre Facebook-Seite. Vergewissern Sie sich, dass Sie ordnungsgemäß angemeldet sind. Du solltest bei deinem Profil oder deiner Zeitleiste sein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen. Diese befindet sich in der oberen rechten Ecke der Facebook-Seite und sieht aus wie ein Zahnrad. Wählen Sie aus dem Menü „Kontoeinstellungen“.
  • Klicken Sie auf die Option Apps. Diese befindet sich im linken Menü auf der Seite Einstellungen, am unteren Rand der Liste.
  • Blättern Sie durch Ihre Verbindungen. Nach dem Anklicken von „Apps“ wird eine Liste aller Apps und Websites angezeigt, die Sie mit Ihrem Facebook-Konto verbunden haben. Über diese Liste können Sie die individuellen Einstellungen für jede App anpassen.
  • Bearbeiten Sie die Berechtigungen für eine bestimmte Anwendung. Klicken Sie auf den Link „Bearbeiten“ rechts neben der App oder Website, die Sie ändern möchten. Eine neue Liste von Optionen und Einstellungen wird speziell für diese App angezeigt.
  • Je nach App oder Website können Sie ändern, wer Beiträge sehen darf, auf welche Daten die App Zugriff hat, wie Benachrichtigungen behandelt werden und vieles mehr. Sie können einzelne Berechtigungen löschen, indem Sie auf das „X“ neben dem Eintrag klicken.
  • Klicken Sie auf den Link „Schließen“ oben im Feld, wenn Sie fertig sind.
  • Eine Verbindung mit einer App oder einem Standort löschen. Wenn Sie die Verbindung zwischen Ihrem Facebook-Konto und einer bestimmten App oder Website vollständig trennen möchten, klicken Sie auf das Symbol „X“ neben dem Link „Bearbeiten“ für diese App. Sie erhalten eine Nachricht, dass Ihre Verbindung unterbrochen wird. Klicken Sie zur Bestätigung auf „Entfernen“.
  • Die App oder Website kann noch alte Informationen über Sie gespeichert haben, die Sie zuvor mitgeteilt haben. Sie müssen sich an das für diese App oder Website zuständige Unternehmen wenden, um zu versuchen, diese alten Informationen zu entfernen.
  • Wenn Sie eine Verbindung mit einer Website löschen, können Sie feststellen, dass Ihre Möglichkeiten zur Interaktion mit dieser Website eingeschränkt sind, bis Sie die Verbindung wieder aktivieren.

Wie kann man Linux Java installieren?

Sie fragen sich, wie Sie linux java installieren können? Die Installation von Java ist sicherlich eines der ersten Dinge, die nach der Installation von Ubuntu zu tun sind, und es ist sehr einfach, dies zu tun.

Viele Menschen haben eine Abneigung gegen Java. Aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie aus dem einen oder anderen Grund Java installieren müssen, egal wie sehr Sie es nicht mögen. In diesem kurzen Beitrag werden wir sehen, wie man Java in Ubuntu, Linux Mint und anderen Debian- und Ubuntu-basierten Distributionen installiert.

Sie können Java auf Ubuntu über mehrere Pakete beziehen. Es gibt JRE, OpenJDK und Oracle JDK. Aber was ist der Unterschied zwischen diesen Paketen und welches sollten Sie installieren? Lassen Sie mich das im nächsten Abschnitt erklären.

JRE gegen OpenJDK gegen Oracle JDK

Bevor wir uns den Prozess der Java-Installation ansehen, lassen Sie uns schnell den Unterschied zwischen JRE, OpenJDK und Oracle JDK verstehen.

  • JRE (Java Runtime Environment) ist das, was Sie normalerweise benötigen, um eine Java-basierte Anwendung auszuführen. Das ist alles, was du brauchst, wenn du kein Programmierer bist.
  • JDK (Java Development Kit) ist das, was Sie brauchen, wenn Sie einige tun müssen, tun Sie einige Programmierung oder Entwicklung von Software im Zusammenhang mit Java.
  • OpenJDK ist eine Open-Source-Implementierung des Java Development Kit, während Oracle JDK die offizielle Oracle-Version des Java Development Kit ist. Obwohl OpenJDK für die meisten Fälle ausreichend ist, empfehlen einige Programme wie Android Studio die Verwendung von Oracle JDK, um UI/Performance-Probleme zu vermeiden.

Da Sie nun den Unterschied zwischen JRE, JDK, OpenJDK und Oracle JDK kennen, sollten Sie sich für die Installation eines dieser Pakete entscheiden.

Sobald Sie das getan haben, ist es an der Zeit zu sehen, wie Sie diese Pakete installieren und Java auf Ihrem Ubuntu Linux installieren können.

Überprüfen Sie, ob Java bereits in Ubuntu installiert ist

Bevor Sie sehen, wie Sie Java installieren, sollten Sie überprüfen, ob Java bereits installiert ist. Dies ist auch hilfreich, um zu wissen, welche Version von Java auf Ihrem System installiert ist.

Empfohlene Lektüre How To Exit Vim? Mehrere Möglichkeiten, den Vim Editor zu beenden

Öffnen Sie ein Terminal und verwenden Sie den folgenden Befehl:
Java -Version

Wenn Sie Java installiert haben, sollten Sie eine solche Ausgabe sehen:
openjdk 10.0.2 2018-07-17 2018-07-17
OpenJDK Laufzeitumgebung (Build 10.0.2+13-Ubuntu-1ubuntu0.18.04.04.4)
OpenJDK 64-Bit Server VM (Build 10.0.2+13-Ubuntu-1ubuntu0.18.04.4, Mischbetrieb)
Wie Sie in der obigen Ausgabe sehen können, hat das System Java 10 über OpenJDK installiert.

Wenn Sie Java nicht auf Ihrem System installiert haben, sehen Sie eine Ausgabe wie diese:
Das Programm’java‘ befindet sich in den folgenden Paketen:
* default-jre
* gcj-4.6-jre-kopflos
* openjdk-6-jre-headless
* gcj-4.5-jre-kopflos
* openjdk-7-jre-headless
Versuch: sudo apt-get install install

Grundsätzlich gibt Ihnen Ubuntu einen Hinweis auf die verschiedenen Pakete, die Sie installieren können, um Java zu erhalten.

Java in Ubuntu und Linux Mint installieren

Sobald wir den Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von’Java‘ gesehen haben, lassen Sie uns sehen, wie man sie installiert.

Öffnen Sie das Terminal und verwenden Sie den folgenden Befehl, um JRE zu installieren:
sudo apt install default-jre

Dadurch wird die neueste JRE von Ubuntu installiert. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Version installieren möchten, können Sie im obigen Befehl openjdk-8-jre, openjdk-7-jre/openjdk-6-jre anstelle von default-jre verwenden.

Verwenden Sie in einem Terminal den folgenden Befehl, um das OpenJDK Java Development Kit zu installieren:
sudo apt install default-jdk
Wenn Sie speziell Java 8, Java 7 oder Java 6 usw. installieren möchten, können Sie openjdk-8-jdk, openjdk-7-jdk/openjdk-6-jdk verwenden.

Verwenden Sie die folgenden Befehle, um Oracle JDK in Ubuntu und Linux Mint zu installieren. Nur eine Vorwarnung, es wird viele Dateien herunterladen. Also stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Internetgeschwindigkeit haben:
sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
sudo apt-get update

Wenn Sie Java 10 installieren und als Standard festlegen möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:
sudo apt oracle-java10-installer installieren
sudo apt install oracle-java10-set-default
Wenn Sie Java 8 installieren und als Standard festlegen möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:
sudo apt oracle-java8-installer installieren
sudo apt install oracle-java8-set-default
Wenn Sie Java 7 (z.B. Java 1.7) installieren möchten, ersetzen Sie einfach java8 durch java7 in den obigen Befehlen.

Empfohlene Lektüre von Share Folders im lokalen Netzwerk zwischen Ubuntu und Windows

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, Java in Ubuntu, Linux Mint und anderen Linux-Distributionen auf Ubuntu-Basis zu installieren. Für Fragen und Anregungen sind wir jederzeit offen.

© 2019 Elektronik News

Theme von Anders NorénHoch ↑